Federbeingabel

In angetriebenen Achsen mit einer Doppelquerlenkerachse überträgt die Federbeingabel die Last aus dem Feder-Dämpfer-System auf den Federlenker und bietet dabei den nötigen Durchgang für die Antriebsachse. Durch die Verwendung einer geschmiedeten Federbeingabel aus Aluminium kann im Vergleich zu Stahlgabeln das Bauteilgewicht in etwa halbiert werden. Hirschvogel hat für dieses komplexe Bauteil die Designverantwortung übernommen und liefert dieses einbaufertig.

Produktdetails

Anwendungsbereich Fahrwerk, Feder-Dämpfer-System
Werkstoff Aluminium
Herstellungsprozess Einbaufertig bearbeitet, warm umgeformt
Besonderheiten Filligranes Bauteil mit hoher Tragkraft, Geometrie von Hirschvogel entwickelt bezüglich statischer und dynamischer Tragkraft sowie Verformungsverhalten im Überlastfall, Leichtbau-Federbeingabel