Pressemitteilung 15.09.2023

Bei Hirschvogel gehen 40 neue Auszubildende an den Start

Die Hirschvogel Group mit Stammsitz in Denklingen ist ein weltweit agierender Komponentenhersteller mit Schwerpunkt in der Automotivebranche. Das Unternehmen in Familienhand gestaltet den aktuellen Wandel in der Mobilitätsbranche mit, richtet sein Produktspektrum an innovativen, CO2-emissionsfrei betriebenen Fahrzeugkonzepten aus und unternimmt erste Schritte in Richtung Dekarbonisierung der Produktion. In exzellentem Fachkräftenachwuchs sieht Hirschvogel eine Voraussetzung für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. Und, wie Ausbildungsleiter Peter Geier ergänzt: „Uns liegt es am Herzen, den jungen Menschen eine gute Basis für ihren weiteren beruflichen Werdegang mitzugeben.“

Im 3.000 Quadratmeter großen, hochmodern ausgestatteten Denklinger Ausbildungszentrum erlernen bis zu 140 gewerblich-technische Auszubildende ihren Beruf. Die Ausbildung ist digital organisiert – der eigene Laptop für alle inklusive. Die Betreuung erfolgt durch ein hauptamtliches Ausbilderteam, das bei der fachlichen Qualifikation die individuellen Neigungen und Anforderungen der Jugendlichen berücksichtigt. Auch deren Persönlichkeitsentwicklung kommt nicht zu kurz. Bei den Kennenlerntagen in der Nähe des Sylvensteinsees steht gleich das Teambuilding auf dem Programm.

Mit kostenlosen Azubibussen aus den Richtungen Landsberg, Schongau und Kaufbeuren sorgt Hirschvogel außerdem dafür, dass der Arbeitsweg nicht zum Problem für die gewerblich-technischen Auszubildenden wird.

Du wärst auch gerne Teil von Hirschvogel? Dann schnupper im Rahmen eines Praktikums ins Unternehmen rein oder bewirb Dich direkt. Alle Informationen findest Du unter hirschvogel/karriere.com.