Zum Hauptinhalt springen

Kugel-Festgelenk

Kugel-Festgelenke, auch Rzeppa-Gelenke genannt, werden radseitig bei Gleichlaufgelenkwellen an der Vorderachse eingesetzt. Sie erlauben einen hohen Beugewinkel bei homokinetischer Drehmomentübertragung. Konventionell wird das Drehmoment per Steckverzahnung an die Radnabe übertragen. Alternativ kann auch eine Hirth-Verzahnung genutzt werden. Sie wird durch Kaltumformung einbaufertig hergestellt und muss aufgrund der Kaltverfestigung nicht gehärtet werden. Die Verwendung einer Hirth-Verzahnung spart Fertigungskosten, verringert das Systemgewicht und reduziert den benötigten Montageweg.

Produktdetails

  • Induktiv härtbare Stähle
  • Möglichkeit Hirth-Verzahnung
  • Leichtbau

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten und Leistungen.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!