Aktuelles

Urbane Fahrzeugkonzepte ermöglichen

Hirschvogel auf der Eurobike

Fahrzeuge sollen emissionsfrei, die Städte lebenswerter werden. An Ideen für die urbane Mobilität von morgen mangelt es nicht. Ob Lastenrad oder Leichtfahrzeug, das Problem liegt darin, die Fahrzeugkonzepte so umzusetzen, dass sie zugleich qualitativ überzeugen und zu einem wettbewerbsfähigen Preis auf die Straße kommen. Erst dann wird die Mobilitätswende in den Städten, und warum nicht auch auf dem Land, wirklich Fahrt aufnehmen.

Komponenten für die Anforderungen…

Weiterlesen ...

Mädchen für Technik-Camp bei der Hirschvogel Group

In technischen Berufen sind Frauen nach wie vor in der Minderheit. Die Initiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ des Bildungswerkes der Bayerischen Wirtschaft e. V. möchte das ändern. In Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen bietet sie zur Berufsorientierung regelmäßig das Mädchen für Technik-Camp an. Dieses Jahr fand es in den Pfingstferien vom 6. bis 10. Juni statt.

Auch im Ausbildungszentrum der Hirschvogel Group in Denklingen waren zehn Schülerinnen unterschiedlicher Schularten zu…

Weiterlesen ...

Hirschvogel nimmt Kurs auf die Zukunft

Mobilitätswende, Corona-Pandemie, Chipmangel in der Automobilindustrie – 2021 war kein einfacher Start für die neue Geschäftsführung des Familienunternehmens Hirschvogel. Ihr Auftrag: den Wandel des international tätigen Zulieferers vorantreiben und die Mobilität der Zukunft mitgestalten.

Angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen ist man am Stammsitz in Denklingen, Deutschland, mit dem Ergebnis des vergangenen Jahres zufrieden. Rund 1,2 Milliarden Euro Umsatz hat das Unternehmen 2021…

Weiterlesen ...

Erfolgreicher Girls‘ Day bei Hirschvogel

Einmal im Jahr findet der bundesweite Girls‘ Day statt. Diesmal luden Unternehmen am 28. April Schülerinnen dazu ein, technische Berufe näher kennenzulernen. Beim Familienunternehmen Hirschvogel, das Stahl- und Aluminiumkomponenten vorwiegend für die Automobilindustrie herstellt, waren 20 Mädchen zu Gast.

Treffpunkt war das Hirschvogel-Ausbildungszentrum in Denklingen. Nach einer kurzen Firmenpräsentation und Einführung durch den Ausbildungsleiter Peter Geier ging es an die praktische Arbeit.

Weiterlesen ...

Hirschvogel wächst durch Großaufträge im Bereich E-Mobilität

Das Familienunternehmen investiert 27 Millionen Euro am Standort Schongau.

Die Hirschvogel Group fertigt Stahl- und Aluminiumkomponenten schwerpunktmäßig für die Automobilindustrie. Das unabhängige Familienunternehmen möchte die Chancen der Mobilitätswende nutzen und sich auch im Bereich E-Mobilität als starker Partner positionieren. Eine wichtige Produktgruppe sind dabei Rotorwellen für Elektroantriebe. Hier strebt das Unternehmen die Weltmarktführerschaft an. Mit dem Gewinn von fünf…

Weiterlesen ...