Zum Hauptinhalt springen

Unser Gesundheitsmanagement – von Kopf bis Fuß, für Herz und Seele

Hirschvogel kümmert sich um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schon heute bieten wir im Rahmen unseres ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsmanagements zahlreiche Angebote zur Stärkung von Körper und Geist. Gleichzeitig halten wir stetig Ausschau nach neuen Trends und Möglichkeiten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kolleginnen und Kollegen zu fördern.  

Auf was Sie sich verlassen können: dass Ihnen ein betriebsärztlicher Dienst und hauseigener Betriebsarzt zur Verfügung steht (für die rechtlichen G-Untersuchungen, individuelle Schutzausrüstung für Mitarbeiter, Reiseimpfungen und allgemeine Gesundheitsthemen).

Auf was Sie sich freuen können: eine wechselnde Auswahl von Speisen und Snacks sowie Sonderaktionen in unseren Kantinen; sowie Wasserspender mit kostenlosem Trinkwasser in allen deutschen Werken.

Das Hirschvogel Konzept des ganzheitlichen Gesundheitsmanagements besteht aus neun Handlungsfeldern und drei Säulen:

Es lebe der Sport

Hätten Sie gedacht …

… dass es bei Hirschvogel in einigen Bereichen das Konzept der „bewegten Pause“ gibt? Hierbei werden fünf Minuten der Pause für aktive Bewegung genutzt.

… dass es in Denklingen und Schongau eine ganze Reihe privater Sportgruppen gibt, die sich außerhalb der Arbeitszeit treffen?

… dass wir immer wieder mal Fußball- und Skiturniere sowie ähnliche Veranstaltungen für Mitarbeiter und deren Angehörige organisieren?

… das einige Fitnessstudios in der Nähe unserer Standorte Vergünstigungen für Hirschvogel-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anbieten?

Sie haben Fragen? Wir liefern die Antworten!

Unser Team beantwortet gern Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an unter 08243 291-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an karriere@hirschvogel.com

Wenn Sie uns Bewerbungsunterlagen zuschicken möchten, können Sie dies direkt über die jeweilige Stellenausschreibung in unserer Jobbörse tun.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser und den folgenden Seiten häufiger auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher, männlicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten natürlich für alle Geschlechter gleichermaßen.