Exzenterwelle 6-Zylinder

Die Exzenterwelle ist die Steuerwelle eines variablen Ventiltriebsystems. Ihre rotatorische Lage bestimmt den Ventilhub. Deshalb werden höchste Genauigkeiten an den Steuernocken der Exzenterwelle gefordert. Mit einer Länge von 560 mm und einem Durchmesser von 19 mm ist dieses Bauteil höchst verzugsgefährdet. Die Exzenterwelle wird warm aus einem AFP-Stahl geschmiedet, in zahlreichen Operationen bearbeitet und erfährt als letzten Prozessschritt ein Plasmanitrieren inhouse.

Im Vorfeld wird die Verzahnung abwälzgefräst und die Lager (rund) sowie Exzenter (unrund) geschliffen. Die Bauteile können dabei über den gelaserten Data-Matrix-Code (DMC) zu 100 % rückverfolgt werden.

Produktdetails

Anwendungsbereich Motor, Ventiltrieb
Werkstoff AFP-Stahl
Herstellungsprozess Einbaufertig bearbeitet, geschliffen, plasmanitriert, verzahnt, warm umgeformt
Besonderheiten Einbaufertige Präzision in Größtserie