Ausgleichswelle mit hohlen Lagersitzen

Ausgleichswellen erhöhen die Laufruhe von Motoren, indem sie den Unwuchten des Kurbeltriebs gezielte, ausgleichende Unwuchten entgegenstellen. Hirschvogel-Ausgleichswellen sind schon immer gewichtsoptimal ausgelegt worden, unter Berücksichtigung der Großserien-Schmiedbarkeit. Mit den hohlen Lagersitzen geht diese Entwicklung weiter: Rein schmiedetechnisch werden die Lagersitze im Zentrum hohl ausgeführt, sodass bei gleicher Unwucht eine weitere Gewichtsreduzierung erzielt werden kann.

Produktdetails

Anwendungsbereich Motor
Werkstoff Induktiv-härtender Stahl
Herstellungsprozess Einbaufertig bearbeitet, warm umgeformt
Besonderheiten Hohle Lagersitze in kostengünstiger schmiedetechnischer Herstellung