Stützlager

Durch eine Werkstoffsubstitution – von gegossenem Aluminium in gering motorisierten Fahrzeugen zu geschmiedetem Aluminium – wird das Kopflager nahezu ohne Anpassungen in höhermotorisierten Fahrzeugen verwendet. Hirschvogel liefert diese Komponente einbaufertig. Das Stützlager wird warm geschmiedet und zerspant. Schließlich wird ein Gummilager mit einer Scheibe verstemmt. Gewindeeinsätze ermöglichen ein mehrfaches Verschrauben.

Produktdetails

Anwendungsbereich Fahrwerk, Feder-Dämpfer-System
Werkstoff Aluminium
Herstellungsprozess Bearbeitet, Lagerkern montiert mit Kaltumformvorgang, warm umgeformt
Besonderheiten Einbaufertig montiertes Stützlager