Diesel-Rail

Das Common-Rail verteilt den Kraftstoff von der Hochdruckpumpe zu den Injektoren an den jeweiligen Zylindern. Aufgrund der zahlreichen verschnittenen Bohrungen ist es bei aktuell 2.500 bar in PKW-Anwendungen auf hohe Dauerschwellfestigkeit belastet. Zudem steigen die Leichtbauforderungen aufgrund der Einbaulage über der Vorderachse oben auf dem Motor ständig an. Hirschvogel kann hier die Leichtbaulösung inklusive linear-elastischer, nicht-linearer Autofrettage- und anschließender Ermüdungssimulation unter Berücksichtigung optimaler Schmiedbarkeit anbieten.

Produktdetails

Anwendungsbereich Dieseleinspritzung
Werkstoff AFP-Stahl, bainitischer Stahl
Herstellungsprozess Tieflochgebohrt, warm umgeformt
Besonderheiten Auslegung inklusive Autofrettage-Berechnung und Ermüdungssimulation bei Hirschvogel möglich, Leichtbau-Common-Rail