Tretlagerwelle

Die Tretlagerwelle für E-Bike Antriebe wird halbwarm umgeformt und anschließend einbaufertig bearbeitet. Bei diesem Bauteil kommt der Werkstoff 16MnCrV7-7 (H2) zum Einsatz, der von Hirschvogel gemeinsam mit der Georgsmarienhütte entwickelt wurde. Ein optimaler Faserverlauf, der beim Umformen entsteht, unterstützt die Übertragung hoher Drehmomente. Durch das abschließende Plasmanitrieren wird zudem die Lebensdauer deutlich erhöht. Im Vergleich zum Stangendrehteil Einsparung von 700 g Einsatzmaterial durch endkonturnahe stehende Halbwarmumformung mit Hinterschnitt.

Produktdetails

Anwendungsbereich E-Bike Antrieb
Werkstoff 16MnCrV7-7 (H2)
Herstellungsprozess Einbaufertig bearbeitet, halbwarm umgeformt, plasmanitriert
Besonderheiten Werkstoff 16MnCrV7-7 (H2)