Hirth-verzahnte Nabe

Die Nabe ist ein drehmomentübertragendes Bauteil in einem hybridisierten Automatikgetriebe. Während der Entwicklung bestand die Anforderung, dass die Drehmomentübertragung mit einem minimalen Einbauweg stattfinden sollte. Die Hirth-Verzahnung eignet sich ideal, um diese Anforderung zu erfüllen. Hirschvogel realisiert dieses einbauweg- und gewichtssparende Formelement kostengünstig durch eine rein umformtechnische Herstellung in den einbaufertigen Zustand.

Produktdetails

Anwendungsbereich Automatikgetriebe
Werkstoff AFP-Stahl
Herstellungsprozess Bearbeitet, kalt kalibriert, warm umgeformt
Besonderheiten Einbaufertige Hirth-Verzahnung durch Umformung