Tripode

Tripode

Tripode

Diese Tripode erhält in der Weiterveredelung eine Innenverzahnung. Die Bohrung hierzu musste seither durch Bohren hergestellt werden. Hirschvogel hat nun ein inline-Lochen der Tripode im Umformprozess integriert. Da die Tripode sehr genau umgeformt wird, muss bei dem Lochen darauf geachtet werden, dass keine Verzüge eintreten. Es handelt sich also um eine Kostenreduzierungsmaßnahme, die sinnvoller Weise vor der Wertstromplanung in der Weiterveredelung und Gestaltung des Linientakts besprochen werden muss.

PRODUKTDETAILS

Anwendungsbereich

Antrieb

Werkstoff

Induktiv-härtender Stahl

Herstellungsprozess

  • Halbwarm umgeformt
  • Kalt kalibriert

Besonderheiten

  • Kosteneffizientes Präzisionsbauteil mit einbaufertig kalibrierten Laufbahnen (net-shape)
  • Im Umformprozess gelochte Schaftgeometrie zur Reduktion des Zerspanungsaufwands