Immer auf dem neuesten Stand.

Forschung

Bereits 1993 erkannte man bei Hirschvogel die Notwendigkeit, grundlegende Forschungsarbeiten unabhängig vom Tagesgeschäft durchzuführen. Unsere Abteilung Forschung und Entwicklung betreibt die Weiter- und Neuentwicklung der bei uns verwendeten Umformtechnologien und hält in zahlreichen Forschungsprojekten Kontakt mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen. Bewähren müssen sich all die Aktivitäten jedoch in der betrieblichen Praxis. Ihre konsequente Umsetzung garantiert, dass der technologische Vorsprung der Hirschvogel Automotive Group weiter ausgebaut wird.

Ideen-Lieferanten.

Im Kontakt mit unseren Kunden tritt die Abteilung Forschung und Entwicklung bei der Auslegung von Bauteilen auf Festigkeit und Lebensdauer und als Kompetenzträger für den Bereich der Umformsimulation auf. Zusammen mit der Abteilung Produktentwicklung dient die Forschung und Entwicklung dem Kunden als Gesprächspartner, wenn es darum geht, neue Ideen für die optimale Einbindung eines Umformbauteils in die gesamte Fertigungsprozesskette zu entwickeln. Vor allem die Entdeckung neuer Potenziale für die technologisch und wirtschaftlich beste Lösung kommt unseren Kunden zugute und ist deshalb das Hauptziel der Abteilung Forschung und Entwicklung.