Zum Hauptinhalt springen

Bei Hirschvogel wird jedes Pflichtpraktikum zum Highlight Deines Studiums

Das Wichtigste gleich vorneweg: Wir wissen, dass ein Praktikum zum Lernen und Reinschnuppern da ist. Dementsprechend achten wir auf eine intensive Betreuung und vielseitige Aufgaben. Bei uns erhalten unsere Praktikanten einen ganzheitlichen Einblick in den gewünschten Bereich und können Erfahrung in einem mittelständischen internationalen Unternehmen sammeln. Beim genauen Starttermin richten wir uns verstärkt nach Dir bzw. den Vorgaben Deiner Hochschule. In jedem Fall solltest Du Dir mindestens drei Monate Zeit nehmen, damit Du unsere Arbeitswelt kennenlernen kannst. Und wir Dich!

Warum es sich lohnt, schon während des Studiums bei uns reinzuschnuppern?

  • Weil wir Dir in spannenden, teils internationalen Projekten und mit vielseitigen Aufgaben Lust auf Hirschvogel machen. Damit du – wenn’s passt – nach dem Studium Deine Karriere bei uns startest.
  • Weil Du von erfahrenen Kollegen (die teils selbst schon als Studierende bei uns waren) erstklassig betreut wirst.
  • Weil Du eine attraktive Vergütung und einen Fahrtkostenzuschuss erhältst.
  • Weil wir nicht nur für tolle Arbeitgeberleistungen, sondern auch für ein ausgesprochenes "Wir-Gefühl" und ein sehr persönliches Miteinander stehen.

Übrigens: Wir bieten ausschließlich Pflichtpraktika an. Die Möglichkeit, ein freiwilliges Praktikum in unserem Unternehmen zu absolvieren, besteht leider nicht.

In folgenden Bereichen kannst du dein Pflichtpraktikum absolvieren:

  • Konstruktion & Produktentwicklung
  • Produktionssysteme & Lean Management
  • IT
  • Werkzeugbau
  • Forschung & Entwicklung
  • Additive Fertigung
  • Fertigungstechnik
  • Materialwissenschaft & Werkstofftechnik
  • Personalmanagement
  • E-Mobilität
  • Einkauf
  • Vertrieb
  • Logistik
  • Recht
  • Projektmanagement
  • Finanzen, Controlling & Steuerrecht

Unser Angebot an Pflichtpraktika ist so groß, dass wir nicht alle offenen Positionen in unserer Stellenbörse veröffentlichen. Falls Du also aktuell keine passende Praktikumsstelle im Stellenportal findest, kannst Du Dich gerne initiativ bewerben.

Und nach deinem Praktikum? Kannst Du gerne als Werkstudent, Bachelorand oder Masterand bleiben oder später zurückkommen!

Häufig gestellte Fragen

Zu Praktika

Hinsichtlich des genauen Starttermins richten wir uns stark nach Dir bzw. den Vorgaben Deiner Hochschule.

Selbstverständlich! Da der Bedarf an Studierenden bei Hirschvogel – häufig rund ums Jahr – sehr groß ist, veröffentlichen wir nicht alle offene Positionen. Oftmals verstecken sich hinter den ausgeschriebenen Stellen auch weitere Praktika. Falls Dich also keine ausgeschriebene Stelle anspricht, freuen wir uns über Deine Initiativbewerbung. Wir senden Dir dann eine Liste mit Vorschlägen zu oder leiten Deine Bewerbung direkt in die entsprechende Fachabteilung weiter.

Am liebsten erhalten wir Deine Bewerbung über unser Onlineportal. Dort können wir Deine Unterlagen am schnellsten bearbeiten.

Ja, Du erhältst eine attraktive monatliche Vergütung. Außerdem erstatten wir Dir anteilig deine Fahrtkosten.

Generell möchten wir eine Win-Win-Situation schaffen. Deshalb ermöglichen wir Studierenden den Aufenthalt in einem unserer Auslandswerken erst, wenn sie zunächst in Deutschland eingearbeitet wurden. Das bedeutet: Nur Studierende, die bereits seit ein paar Monaten in einem deutschen Werk beschäftigt sind und Bedarf besteht, können die Chance erhalten, ins Ausland zu gehen.

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten!

Christine Schneider beantwortet gern Deine Fragen. Ruf sie einfach an unter 08243 291-5596 oder schick eine E-Mail an karriere@hirschvogel.com

Wenn Du uns Deine Bewerbungsunterlagen zuschicken willst, kannst Du das direkt über die jeweilige Stelle in unserer Jobbörse tun. Falls Du aktuell keine passende Stelle findest, bewirb Dich gern initiativ.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser und den folgenden Seiten häufiger auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher, männlicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten natürlich für alle Geschlechter gleichermaßen.