Presse Archiv - Fachmedien


06.10.2014

Erste Serienaufträge für neu entwickelten Stahl 16MnCr5 mod (H2)

Kosten- und Ressourceneffizienz gehören zu den Haupttreibern von Weiterentwicklungen im Bereich der geschmiedeten Werkstoffe und Komponenten für die Automobilindustrie. Dei neu entwickelte Stahlgüte H2 adressiert diese Megatrends optimal.

Die Entwicklungsanstrengungen des Stahlherstellers GMH und der Hirschvogel Automotive Group werden nun durch erste Kunden-Serienaufträge gewürdigt. In naher Zukunft wird dieser Stahl von zwei verschiedenen Kunden in unterschiedlichen Anwednugen eingesetzt.


03.09.2014

Am Stück geschmiedet statt gebaut

Ein Bericht der Internetplattform der Fachzeitschrift UMFORMtechnik über die Benzindirekteinspritzung mit massiv umgeformten Bauteilen.

http://www.umformtechnikmagazin.de/art/28372/


03.09.2014

Neues Hirschvogel-Werk in Indien

Ein Bericht der Internetplattform der Fachzeitschrift UMFORMtechnik über das neue Hirschvogel-Werk in Indien.

http://www.umformtechnikmagazin.de/art/28305/


17.07.2014

Höhere Drücke in der Benzindirekteinspritzung mit massiv umgeformten Bauteilen

Die Verbrauchsreduzierung bei Benzinmotoren durch die Verbesserung des motorischen Wirkungsgrads sowie die Forderung nach geringeren Emissionen führen zu erhöhten Einspritzdrücken in der Benzineinspritzung. Damit ist eine höhere Belastung der Komponenten verbunden. Des Weiteren verschärfen sich die Bestimmung zur maximalen Emission von Kohlenwasserstoffen aus den Kraftstoffsystemen der Fahrzeuge.

Diesen gestiegenen Anforderungen werden Komponenten aus massiv umgeformten Werkstoffen in besonderem Maß gerecht.


15.05.2014

"Engineering legt Leichtbaukosten fest"

Ein Interview mit Dr. Hans-Willi Raedt aus der Automobilproduktion zur Leichtbau-Potenzialstudie der "Initiative Massiver Leichtbau" und den Gewichtseinsparungen bei Fahrwerk und Antriebsstrang.

Erstveröffentlichung in Automobilproduktion Ausgabe 5/14


23.04.2014

Neue Stähle senken Kosten

Die Kosten einer massiv umgeformten Komponente werden zu einem großen Anteil vom eingesetzten Werkstoff bestimmt. Idealerweise führen Werkstoffoptimierungen zu Einsparpotenzialen. Diese konnten nun für drei verschiedene Anwenungsfälle gehoben werden: Strukturbauteile, einsatzgehärtete Bauteile und induktiv gehärtete Bauteile.


14.03.2014

Leichtbau im Automobil - Beitrag der Massivumformung

Ein Bericht aus der Automobiltechnischen Zeitschrift zu den Entwicklungen im Bereich Leichtbau.

Erstveröffentlichung in ATZ 116 (2014), Nr. 3


01.04.2013

Einmal entwickelt, weltweit gefertigt

Ein Interview mit Dr. Alfons Hätscher, Frank Anisits und Dr. Thomas Brücher, Hirschvogel Holding

Erstveröffentlichung des Fachartikels im: AUTOMOBIL INDUSTRIE 04/2013


01.02.2013

Für extreme Bedingungen - Hydraulikpressen in der Automobilzulieferindustrie

Erstveröffentlichung des Fachartikels in: fluid 01 - 02/2013 Seite 14 ff


01.02.2013

Die Prozesskette ist immer im Visier

Ein Interview mit Dr. Alfons Hätscher und Dr. Thomas Brücher, Hirschvogel Holding

Erstveröffentlichung des Fachartikels in AUTOMOBIL PRODUKTION Februar 2013