News


Revolution beim Querwalzen: unrunde Bauteile

Das Querwalzen ist ein hocheffizientes und kostengünstiges Verfahren der Warmmassivumformung. Zwischen zwei Werkzeugen rotiert ein Bauteil um seine Längsachse und wird durch die Werkzeugkontur kontinuierlich in die Endform gebracht. Bei Hirschvogel wird nun das Querwalzen weitergedacht. In einem zum Patent angemeldeten Verfahren werden durch entsprechende Gestaltung der beiden Werkzeuge erstmalig nicht-rotationssymmetrische Bauteile erzeugt. Die Innovationskraft der Hirschvogel Automotive Group führt also bei diesen zukünftig hochvolumigen Trendbauteilen zu einer signifikanten Kosteneinsparung.