News


Weltweite Leichtbau-Initiative trifft sich zu Hands-On-Workshops

Die Initiative Massiver Leichtbau besteht seit 2013. In ihrer ersten Phase erarbeitete sie 42 kg Leichtbau-Potenzial an einem Mittelklasse-Pkw. In der zweiten Phase wurden 99 kg Leichtbau-Ideen an einem leichten Nutzfahrzeug identifiziert.

2017 hat sich nun die dritte Phase formiert. 39 Firmen aus Stahl-Herstellung und Massivumformung aus Europa, Japan und USA haben sich zusammengefunden, um Leichtbau-Potenziale an einem hybridisierten Split-Axle-Allradfahrzeug sowie an Teilen eines Lkw-Antriebsstrangs aufzudecken.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.