News


Initiative Massiver Leichtbau Phase II

Nach dem großen Erfolg der „Phase I Pkw“ ist in Sachen Massiver Leichtbau nun die „Phase II Leichtes Nutzfahrzeug“ der Initiative Massiver Leichtbau unterwegs. Ein Konsortium aus 17 Unternehmen der Massivumformung, 10 Unternehmen der Stahlindustrie und einem Ingenieurdienstleister hat sich Anfang 2015 zusammengefunden.

Ziel der Initiative ist es, durch eine konzertierte Aktion von Unternehmen der Massivumformung und Stahlherstellern die Potenziale massivumgeformter Bauteile für den Leichtbau in einem Leichten Nutzfahrzeug öffentlichkeitswirksam aufzuzeigen. „Denn nur bei der Bündelung aller Kompetenzen über die gesamte Produktionskette hinweg, also von der Stahlherstellung über die Umformung und die Bearbeitung bis hin zum fertigen Produkt, können die besten Lösungen entstehen“, erläutert Dr.-Ing. Hans-Willi Raedt, Sprecher des Konsortiums und Vice President Advanced Engineering der Hirschvogel Automotive Group.

www.massiverLEICHTBAU.de